Eine Auswahl an Reinzuchthefen von führenden Herstellern ermöglicht Ihnen zuverlässige Gärverläufe, ganz Ihren Wünschen angepasst.

NameBesonders geeignet fürAroma/EigenschaftGärung
Excellence FRWeine mit Primeurcharakter, Pinot Noir, Gamay, MerlotEntwickelt ausgeprägtes Aroma (Fruchtester), ergibt einen äußerst ansprechenden, fruchtigen Weintyp.Alkohol-tolerant bis 14,5 Vol.-%. Gärtemperatur: 22-28°C. Gärgeschw.: mittel.
N2-Bedarf: niedrig.
Excellence SPPinot Noir, Gamay, Merlot, Cabernet Sauvignon, SyrahFruchtig, rote Früchte.Alkohol-tolerant bis 15 Vol.-%. Gärtemperatur: 20-30°C. Gärgeschw.: mittel.
N2-Bedarf: mittel.
Excellence XRPinot Noir, Gamay, Merlot, Cabernet Sauvignon, SyrahFür voluminöse, runde, kräftige und aromatische Weine, gutes Verhältnis Polyphenol/Anthocyane, hohe Polysaccharid- und Glycerinbildung.Alkohol-tolerant bis 16 Vol.-%. Gärtemperatur: 20-30°C. Gärgeschw.: mittel.
N2-Bedarf: hoch.
Excellence DSAlle roten SortenFruchtig, voluminös, langhaltiger Geschmack im Mund.Gärtemperatur: 10-18°C. Gärgeschw.: mittel.
N2-Bedarf: mittel.
Aktiv Hefe 8
Burgunderhefe
Spätburgunder, Merlot, PinotageDunkle Früchte wie Brombeere, Kirsche, klassische Pinot-Aromatik.Killer "positiv". Alkohol-tolerant bis 16 Vol.-%. Gärtemperatur: 25-28°C. Gärgeschw.: schnell.
N2-Bedarf: gering.
Aktiv Hefe10
Red Roman
Dornfelder, Lemberger, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und SyrahWürzige Gäraromen, betont das natürliche Tanningerüst, Zartbitterschokolade.Alkohol-tolerant bis 16 Vol.-%. Gärtemperatur: 28-32°C. Gärgeschw.: schnell.
N2-Bedarf: hoch.
rotweinhefen.pdf

Eine Auswahl an Reinzuchthefen von führenden Herstellern ermöglicht Ihnen zuverlässige Gärverläufe, ganz Ihren Wünschen angepasst.

NameBesonders geeignet fürAroma/EigenschaftGärung
Excellence STRAlle Weissweintypen und RoséFür aromatische Weine, fruchtig und frisch, ausgeprägte Bildung von Fruchtestern.Geeignet für Aromatisierung von neutralen Weinen. Gärtemperatur: 13-18°C. Gärgeschw.: mittel.
N2-Bedarf: mittel.
Excellence FTHSauvignon BlancAusgeprägte Bildung von Thiolen.Gärtemperatur: 15-18°C. Gärgeschw.: mittel.
N2-Bedarf: mittel.
Excellence TXLAlle SortenRespektiert die Typizität von Sorten.Gärtemperatur: 13-20°C. Gärgeschw.: mittel.
N2-Bedarf: mittel.
Aktiv Hefe 4 BayanusRiesling, Kerner, fruchtiger WeissburgunderBetont das Sortenaroma, typische Sektaromen, Apfelaromen.Äusserst gärkräftig und Temperatur-tolerant. Gärtemperatur: 10-18°C. Gärgeschw.: schnell.
N2-Bedarf: gering.
Aktiv Hefe 7 RieslinghefeRiesling x Sylvaner, Kerner, Weissburgunder, Grauburgunder, GewürztraminerAromahefe, fördert das Sortenaroma, wie z. B. für tropische Früchte, Ananas und Citrus.Terpenspaltend, für edelsüsse Weine geeignet. Gärtemperatur: 15-20°C. Gärgeschw.: mittel.
N2-Bedarf: mittel.
Siha CryaromeRiesling, Riesling x Sylvaner, Muskateller, Sauvignon BlancAusgeprägte Bildung von Fruchtestern, erzeugt betont würzige, frische Weine. Bei edelsüssen Weinen gesteigerte Eleganz und Komplexität.Verbindet hervorragende Kaltgäreigenschaften mit hoher Aromaausbeute. Gärtemperatur: 10-18°C. Gärgeschw.: mittel.
N2-Bedarf: gering.
Siha VariofermRiesling, Chardonnay, Weissburgunder, GrauburgunderSehr gute Aromabildung, Pfirsich- und Maracujaaromen.Hefekombination, die dem Wein mehr Spiel und Komplexität verleiht. Gärtemperatur: 15-18°C. Gärgeschw.: langsam.
N2-Bedarf: hoch.
Pro restartAlle Weine (bei Gärstockung), SüssweineVon Calcium-Alginaten komplett eingekapselte Hefe; darf jederzeit herausgenommen werden.

Reine Oenococcus-Oeni-Starterkulturen garantieren einen reintönigen, biologischen Säureabbau, harmonische Weine und biologische Stabilität im fertigen Produkt.

NameEigenschaftTemperaturpHSO2 totalAlkohol max.
Viniflora OenosMilchsäurebakterien zur Direktbeimpfung Rotweine.17-25°C≥ 3,340 ppm13,5 Vol.-%
Viniflora CH 35Milchsäurebakterien zur Direktbeimpfung Weissweine; eignet sichh für die Simultan-Beimpfung. 17-22°C≥ 3,150 ppm14 Vol.-%
Viniflora CH 16Milchsäurebakterien zur Direktbeimpfung alkoholreicher Rotweine.17-25°C≥ 3,470 ppm16 Vol.-%
Viniflora CiNeVerhindert Abbau der Zitronensäure zu Diacetyl und Essigsäure.17-22°C≥ 3,240 ppm14,5 Vol.-%
Viniflora CH 11Milchsäurebakteiren für Weiss- und Rotweine, wenig Diacetylbildung.> 14°C≥ 3,030 ppm15 Vol.-%
PromalicSchizosaccharomyces - Bombe, Hefe, welche Apfelsäure vor Gärung in Alkohol umwandelt.> 14°C≥ 2,925 ppm0 - 7 Vol.-%
OptimIKombination aus Hefezellaufbereitung zur Versorgung der Milchsäurebakterien.
bakterien.pdf

Enzyme zur gezielten Anwendung im Maische- oder Weinstadium erleichtern und verbessern diverse Prozesse, wie die Extraktion, Klärung oder Filtration.

Etappe des ProzessesNameFunktion/VorteileDosage
MaischeVinozym Vintage
Granulat
Optimiert die Extraktion von Most, Farbe und Tanninen, verbessert die geschmacklichen Eigenschaften des Weines.2-5 g / 100 kg
Vinozym FCE G
Granulat
Optimiert den Ertrag des qualitativen Vorlaufs, verbessert die Extraktion der Aromavorläufer, reduziert die Kosten des Kelterns.3-5 g / 100 kg
SchönungNovoclear speed
Granulat
Reduziert die Viskosität des Saftes, reduziert das Risiko von organoleptischen Fehlentwicklungen.0,5-1 g / hl
Vinoclear classig
flüssig
Reduziert die Viskosität des Saftes, reduziert das Risiko von organoleptischen Fehlentwicklungen.3-5 ml / hl
AusbauVinoTaste Pro
Granulat
Schnellere Klärung und Reifung, höhere Qualität.6-10 g / hl
AromafreisetzungOenozym
Granulat
Setzt gebundene Terpene frei, hebt sortentypische Verbindungen hervor.5 g / hl
enzyme.pdf

Nährstoffe aus verschiedenen Komponenten optimieren die Gärung und unterstützen die Hefe in ihrer Tätigkeit.

NameZusammensetzungFunktionDosage
Vitaferment PhStickstoffhaltige Substanzen, Thiamin.Liefert Wachstumsfaktoren und begünstigt die Hefevermehrung.20-30 g/hl
30 g/hl entsprechen 63 mg/l  assimilierbaren Stickstoff.
OptifermInaktivierte Hefen, Heferinde, stickstoffhaltige Substanzen, Thiamin.Liefert Nährstoffe und Wachs­tumsfaktoren, entgiftet das Milieu.20-40 g/hl
20 g/hl entsprechen 30 mg/l assimilierbaren Stickstoff.
OenostimInaktivierte Hefen, Heferinde, Cellulose.Enthält Mikronährstoffe, die nur bei Hefe-Rehydrierung effektiv aufgenommen werden.20-30 g/hl
Vitamin B1Thiamin-dichlorhydratVerbesserung des Hefestoff­wechsels bei der alkoholischen Gärung.2 Tabletten für 10 hl Gärgut
Optiflore OOrganischer Stickstoff, inaktivierte Hefe, Heferinde.Langsame Abgabe von Aminosäure, Optimierung der Endvergärung.30-40 g/hl.
30 g entsprechen 15 mg/l assimilierbaren Stickstoff.
FlorprotectHeferinde mit höherer Entgiftungseigenschaft. Adsorbiert gärhemmende Sub­stanzen und entgiftet den Most.20-30 g/hl
Natur`SoftHeferinde angereichert mit Polysacchariden.Adstringenzreduktion, Farbe stabilisieren, Hefenährstoffe.30-40 g/hl
Aroma ProtectInaktivierte Hefen reich an Glutathion. Schutz der Aromen im Weisswein und Oxidationsschutz.

30-40 g/hl
Anti RInaktive Hefen, reich an KupferBehebung schwefelbedingte Fehltöne.

5-30 g/hl
OptithiolsInaktivierte Hefe, reich an Glutathion und CysteineErlaubt, das aromatische Potenzial während der Gärung zu erhöhen.

30-50 g/hl
hefenaehrstoffe-und-hefepraeparate.pdf

Hochausgereifte Tannine verschiedenen Ursprungs sichern Ihren Weinen einen zuverlässigen Oxidationsschutz sowie eine wirksame Farbstabilisierung.

Maische

NameZusammensetzungFunktionDosage
Tannin gallique alcoolTannin aus GallapfelAntioxidierende Eigenschaften, schützt die natürlichen Polyphenole und Weinaromen, hemmt die Aktivität von Laccase.5-15 g/hl
Pro Tannin RProanthocyanidisches TanninHat eine sehr hohe Reaktionsfähigkeit mit Proteinen, antioxidierende Eigenschaften.5-30 g/hl
Softan VProanthocyanidisches TanninHoher Anteil an Catechinen, bindet die Anthocyane, stabilisiert die Farbe.10-60 g/hl
maische.pdf

Ausbau

NameZusammensetzungFunktionDosage
Softan SVerbindung aus Eichentanni­nen, catechinhaltigen Tanninen und PolysaccharidenBringt die eigentlichen Qualitäten des Weines zur Geltung und betont die Rundlichkeit des Weines (Struktur, Frucht).10-30 g/hl
Softan final touchVerbindung von gerösteten Eichentanninen und Polysac­charidenAromatisierung von Wein vor der Abfüllung.5 g/hl
Tan & Sense volume und forteEichentannine ungetoastet oder getoastetVolumen oder Aromatisierung.3-20 g/hl
Vinitan AdvanceTraubentannine ( Proanthocy­anidine ) und Eichenellagitan­nineMindert Reduktionsprobleme und gibt Struktur.5-20 g/hl
ausbau.pdf

Dank unserem Gummi arabicum erscheinen die Weine viel runder und weicher. Aggressive Gerbstoffe werden maskiert und deren adstringierenden Eindruck gemildert.

NameFunktionDosage
VinogomGummi Arabicum Lösung, betont die Rundlichkeit des Weines.0,5-3 dl/hl
ExcelgomPulverförmiges Instant Gummi Arabicum, betont die Rundlichkeit des Weines.15-100 g/hl
SublisenseGummi Arabicum und Mannoproteine für Volumen.10-30 dl/hl
Prestige GoldReine Mannoproteine aus S. Cerevisiae für starke Volumenbildung.5-20 dl/hl
Stab KMannoproteinlösung für die Stabilisation von Weinsteinkristallen.5-20 dl/hl
gummi-arabicum-und-mannoproteine.pdf

Verschieden stark getoastete Eichenchips und Granulate eröffnen neue Wege in der Weinbereitung.

NameToastungDosageKontaktzeit
GRANULARS
XTRAOAK
Französische EicheFresh, Medium1-4 g/l1-2 Wochen
Amerikanische EicheMedium1-4 g/l1-2 Wochen
Holzchips
XTRAOAK
Französische EicheFresh, Medium1-4 g/l1-4 Wochen
Amerikanische EicheMedium1-4 g/l1-4 Wochen
Weitere Holzchips-Typen auf Anfrage
holzchips.pdf
Name
BentonitePuranit
Bentosol Protect
Gelantine und KieselsolGelantine feinkörnig
Gelantine flüssig
Flotationsgelatine granuliert
Gelfine
Gelflot flüssig
Bevasil 30
Botritest
Polymix Nature
Allergie freiGreenfine Must
schoenung-und-klaerung.pdf
FunktionProdukt
Ansäuern und SäureWeinsäure
Zitronensäure
Apfelsäure
EntsäuernWeinkalk spezial
Kaliumbicarbonat
OxidationsschutzAscorbinsäure
Schwefel und KonservierungsmittelKaliummetabisulfit
Kaliumsorbat
Coeff 2, Coeff 5
Bisulfit NH4 20% / 40%
Sanita 5
WeinsteinausfallschutzMetaweinsäure
Reinweinstein
Vinoprotect (CMC)
stabilisierung.pdf
  • Hausenblase
  • PVPP
  • Aktivkohlen (gran. + Pulver)
  • Kupfersulfat
  • Brett off
  • Sulfiredox

Inhalte in Bearbeitung!